Das Brüllen hinter dem Schweigen

Hast du gewusst, dass die beste Lüge die, mit einem Loch in der Mitte ist? Um Lügen im engeren Sinne geht es hier aber nicht. Es geht um all das, was wir nicht sagen, womit wir uns nicht zeigen, das, was wir verheimlichen und zu verstecken suchen.

Wir neigen dazu, selektive Wahrheiten zu erzählen und nicht wirklich aufrichtig zu sein. Das Betrifft jede Beziehung die wir haben, aber besonders unsere Liebesbeziehungen, denn dort lauert die größte Gefahr für uns, abgewiesen zu werden.

Wir machen es uns aber mit dieser oberflächlichen Wahrheit schwer in unserem Leben, denn das Ungesagte wird immer lauter und bahnt sich schließlich mit einem Brüllen seinen Weg an die Oberfläche. Dieses Brüllen äußert sich auf die unterschiedlichsten Weisen, z.B. in deiner Liebesbeziehung: durch Stress, Liebesentzug, Sexentzug, Forderungen, Anklagen ,Vorwürfen und allem Möglichen, was dir deine Partnerschaft verleidet und dich unverstanden und beleidigt zurück lässt.

Wie kann das anders gehen?

Ganz einfach, aber nicht so leicht: Indem du mikroskopisch genau die Wahrheit sagst. Was bedeutet das konkret? Du sagst die Wahrheit auf eine Art, die von euch beiden als Wahrheit anerkannt werden kann, also keine Meinungen oder Vermutungen enthält.

Du wirst vielleicht erstaunt sein, was für Aspekt da zutage kommen, die du selber nicht wahr haben, lieber verstecken wolltest, aus Angst vor Zurückweisung vielleicht. Das gilt für beide Seiten. Wenn du dich mit deiner eigenen mikroskopischen Wahrheit beschäftigst, kommst du dir selber auf die Schliche, an welchen Stellen du den Pfad der Ehrlichkeit und Wahrheit verlassen hast.

Du hast Angst, damit alles noch viel schlimmer zu machen?

Wisse: Nur und ausschließlich durch deine völlige Aufrichtigkeit – dir selber und deiner Partnerin/deinem Partner gegenüber, kannst du das Schweigen durchbrechen, welches das Brüllen nicht mehr nötig macht, damit du „endlich“ verstehst, dass nur deine tiefste Wahrheit dich frei macht und zu einer wirklich erfüllenden Liebesbeziehung führen kann.

Klar, du hast immer die Wahl, all das nicht zu wollen, das ist OK, so leben die meisten Menschen in ihren Beziehungen. Wenn du aber mehr willst, dann kommst du daran nicht vorbei.

Dies schreibe ich dir nicht aus schlauem Verstand heraus, sondern aus meiner eigenen tiefsten Erfahrung mit diesem Thema. Du traust dich nicht? Ich kann dich da sehr wirkungsvoll unterstützen.

Helge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Bitte aktzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen!